Freitag, 4. August 2017

Jutebeutel bedrucken mit Transferpapier!

Heute kommt der letzte Beitrag unserer Bloggerwoche online! Es hat mir echt eine riesen Freude bereitet, mich mit den anderen Mädels auszutauschen und für euch schöne Dinge zum Thema "Back to School" zu basteln! 

Am letzten Tag zeige ich euch eines meiner liebsten DIY´s! Ich bemale wirklich unglaublich gerne Jutebeutel und T-shirts! Wenn es aber einmal ein wenig schneller gehen soll, habe ich die perfekte Lösung für euch! Mit diesen Transferpapier zum aufbügeln, gestaltet ihr in wenigen Minuten eure Tasche für den ersten Schultag oder ein Geschenk für die Beste Freundin?! 



Für den bedruckten Jutebeutel benötigt ihr: 

- Jutebeutel (natur) 
- ein Bügeleisen

Zuerst müsst ihr euch ein Motiv für euren Jutebeutel aussuchen. Durchsucht hierfür eure Bilder auf dem PC oder Google. Ich denke ihr findet bestimmt schnell ein geeignetes Motiv! Druckt es nun auf das spezielle Transferpapier. Wenn ihr ein Bild mit Text verwendet, achtet darauf, dass ihr es vor dem ausdrucken spiegelt, sonst steht euer Wort später falsch herum. 

Nun legt ihr einen kleinen Karton in den Jutebeutel und das Bild an der gewünschten Stelle auf euren Beutel. Jetzt bügelt ihr das Ganze mit ein wenig Druck. Ich habe den Jutebeutel ca. 3-5 Minuten gebügelt und dann abkühlen lassen.

Nur noch langsam die Folie abziehen und fertig ist euer selbst bedruckter Jutebeutel!! 


Danke für die schöne Woche ihr Lieben <3

Jenni von Kunecoco
Susi von  PASTELLPINK
Vivi von  KreaVivität
Yvonne von  Mohntage 
Yvonne von  Bodenseeperle

Donnerstag, 3. August 2017

Wiederverwendbarer Stundenplan

Heute gibt es einen sehr kurzen, aber äußerst hilfreichen Beitrag von mir! Ich bin gerade echt im Pack Stress! Denn es heißt noch einmal schlafen, dann fahre ich nach Grünheide auf Kindererholung! Ohja ich freue mich schon auf zwei anstrengende, aber erlebnisreiche Wochen! (Wenn dieser Blogpost online geht, bin ich schon auf dem Weg dort hin) 

Für alle bei denen die "anstrengenden" Schulwochen wieder losgehen habe ich eine perfekte Idee oder Hack wie man so schön sagt! Ein Wiederverwendbarer Stundenplan! Ja die ersten Wochen ändert dieser sich bekanntlich ja fast täglich! Immer wieder habe ich mir einen neuen gebastelt und dann hieß es Mathe in der zweiten Stunde und Musik in der fünften! Das war echt ärgerlich! Damit ihr euch das nicht passiert, habe ich genau das Richtige für euch!!



Für den abwaschbaren Stundenplan benötigt ihr: 

- einen Stundenplan
- einen Bilderrahmen
- wasserlöslichen Folienstift

Als erstes habe ich mir in Word einen Stundenplan erstellt. Ihr könnt natürlich auch einen gekauften oder geschenkten verwenden. Jedoch sehen die meistens nicht so schön aus und ein selbst entworfener Stundenplan ist doch eh viel schöner!! Zum verzieren habe ich ein wenig Washitape verwendet.

Nun kommt der Trick! Rahmt euren Stundenplan in einen Bilderrahmen ein und stellt ihn euch auf den Schreibtisch! Nun könnt ihr eure Fächer mit Folienstift auf der Glasscheibe eintragen. Das Schöne ist nun, wenn sich euer Stundenplan ändert, könnt ihr das Ganze mit einem Tuch wegwischen und die neuen Stunden eintragen!

Nie mehr ausradierte und durchgestrichene Stundenpläne!! :)



Kleiner Tipp! Das Ganze eignet sich auch super als To do Liste!



Bei den anderen Blogger-Mädels gibt es auch schöne Dinge zu entdecken! Schaut doch mal bei ihnen vorbei! 


Jenni von Kunecoco
Susi von PASTELLPINK
Vivi von KreaVivität
Yvonne von Mohntage
Yvonne von Bodenseeperle

Mittwoch, 2. August 2017

3 kleine DIY´s für die Schultasche (mit Washitape)

Heute kommt schon der dritte Beitrag unserer Mottowoche online! Das bedeutet Halbzeit. Von Notizblöcken, Hausaufgabenheften, bunt gestalteten Ordnern bis hin zum selbstgenähtem Mäppchen, wir haben euch schon einige DIY Anleitungen gezeigt. Doch das war noch lange nicht alles! Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr mit ein wenig Washitape und anderen Materialien eure Schulsachen verschönern könnt.

Ja denn neben Füchsen ist meine Große Schwäche Washitape. Egal ob einfarbig, mit Muster oder mit Schriftzug! Ich liebe Washitape! Umso mehr freue ich mich, euch heute gleich 3 kleine DIYs für eure Schultasche zu zeigen! 


Dienstag, 1. August 2017

DIY Notizblock im geometric fox Style !

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss! Mein Motto durch und durch! Wer mich ein bisschen besser kennt, weis dass ich Füchse liebe! Egal ob auf Bildern, als Kuscheltiere, Schlüsselanhänger oder als Tattoo. Das Fuchsmotiv ist ein echtes MUSS für mich! Besonders gefällt mir der geometric fox Style! Und so kam mir auch die Idee zu diesem kleinen schönen Notizblock! In den Geschäften fand ich einfach nie einen schönen Block oder ein schönes Notizheft. Zum Glück! Sonst hätte ich wahrscheinlich nie diesen geometric fox Block gebastelt.

Wem das Fuchsmotiv nicht gefällt, sollte dennoch weiter lesen. Denn wer die Basics weis, kann ganz viele unterschiedliche Notizblöcke nachmachen!


Fertiger DIY geometric fox Notizblock

Montag, 31. Juli 2017

DIY Mäppchen ohne Nähen!

Dass ich nicht die Größte Näherin bin, wisst ihr bestimmt schon! Kein Nähprojekt klappt ohne die Hilfe meiner Mama. Sie als gelernte Damenschneiderin kann einfach alles! Davon hätte sie mir gerne etwas vererben können! Ja sie war auch ein wenig skeptisch, als ich ihr von meiner Idee erzählt habe, ein Mäppchen zu nähen, aber ohne Nähmaschine! Ganz erstaunt war sie aber als sie das Ergebnis gesehen hat! Wenn ihr auch nicht so begabt seid oder einfach keine Nähmaschine habt, ist dieses DIY genau das richtige für euch! Wenn ihr sauber arbeitet, fällt es gar nicht auf, dass es nicht genäht ist! Seid ihr neugierig geworden? Dann schnell weiter lesen drücken! 



Sonntag, 30. Juli 2017

Back to School!

Guten Morgen meine Lieben! 
Morgen beginnt endlich mal wieder eine Themenwoche! Das bedeutet, von Montag bis Freitag werden auf verschiedenen Blogs DIYs zu einem bestimmten Thema hochgeladen!  Dieses Mal dreht sich alles um "Back to school!" Freut euch auf schöne kleine DIYs für eure Schultasche und auch auf ein wenig aufwändigeres! :) Besonders freue ich mich, euch zu erzählen, dass dieses mal auch zwei neue Bloggerinnen dabei sind! 

Also seid gespannt!! Morgen kommen die ersten Beiträge online!

Wer schon neugierig ist, wer alles dabei ist, unter dem Bild verlinke ich euch alle Bloggermädels! :) 


       

Mittwoch, 12. Juli 2017

Fächer aus Papptellern (DIY für Kinder)

Endlich! Die Temperaturen sind gestiegen, die Nächte wurden länger und der Sommer ist da! Am liebsten ist man bei diesem Wetter ja im Freibad oder an irgendeinem Badesee, aber was tun wenn man den halben Tag nur im Büro sitzt? Ich habe ja das Glück und kann jeden schönen Tag mit meinen Kindern im Garten verbringen! :) 
Für all diejenigen die im Büro schwitzen oder für die, die einfach gerne kreativ sind habe ich heute genau das richtige! Fächer aus Papptellern! Ganz einfach und schnell sind sie nachgemacht und im Melonendesign sehen sie einfach sommerlich und lecker aus!