Montag, 18. Dezember 2017

18. Türchen - diy Schlüsselanhänger (aus Fimo)



Hinter dem 18. Türchen versteckt sich eine weitere kleine aber super süße Geschenkidee! Und zwar zeige ich euch heute, wie ihr diese schönen Schlüsselanhänger aus Fimo ganz einfach selbst machen könnt! Also falls ihr für eure beste Freundin noch kein Geschenk habt, dann wäre der kleine Schlüsselanhänger doch eine gute Idee! Und falls ihr schon etwas habt, könnt ihr das ja einfach noch dazu machen!

Für den Schlüsselanhänger aus Fimo benötigt ihr:

- Fimo (rosa, weiß)
- Acryl-Roller (oder Nudelholz)
- Ausstechform
- Zahnstocher
- Faden
- Perlen
- Schlüsselring
- Schere


Vermischen der zwei Farben

Zu Beginn müsst ihr euren Fimo erst einmal ein wenig weich kneten. Ich habe mir dieses mal extra Fimo Kids gekauft, da ich das immer sehr schwierig fand. Fimo Kids ist super weich und lässt sich ganz einfach verkneten. Nun rollt ihr aus euren beiden Farben zwei lange Schlangen. Wenn ihr sie ungefähr gleich dick habt, dann wickelt ihr sie umeinander! Ich finde das Fimo Wirr Warr sieht ein wenig aus wie ein riesen Marshemellow! Nun verknetet und vermischt ihr die beiden Farben miteinander.

Meine Mischung der beiden Farben war übrigens - 2 Teile weiß, 1 Teil rosa!



Ausstechen der Schlüsselanhänger

Wenn ihr mit eurem Farbverlauf zu frieden seid, dann könnt ihr das Fimo ausrollen. Ich habe es zu einer ca. 1cm dicken Platte ausgerollt. Macht euren Schlüsselanhänger lieber ein wenig dicker, damit er stabiler ist. Wenn ihr mit der Stärke des Fimos zufrieden seid, dann stecht ihr mit einem Plätzchen Ausstechform eure Schlüsselanhänger aus. Ich habe mich für ein Herz und eine Blume entschieden, da ich diese einigen Freundinnen und Kolleginnen schenken werde!



Nun müsst ihr mit einem Zahnstocher ein Loch in den Schlüsselanhänger stechen. Ich habe hierfür von einem Zahnstocher die Spitze abgeschnitten, da so das Loch für den Faden schöner wurde.

Anschließend kommen eure Fimo Schlüsselanhänger für eine halbe Stunde bei ca. 110° in den Ofen!
(Bitte beachtet hierbei, die Anleitung eures Produkts!)



Fertig stellen der Schlüsselanhänger

Nachdem eure Schlüsselanhänger abgekühlt sind, holt ihr sie aus dem Ofen und fädelt durch das kleine Loch den Faden. Wer möchte kann auch noch eine Perle auffädeln.
Verknotet anschließend den Faden und befestigt ihn am Schlüsselring. (Dies ist jedoch nicht unbedingt notwendig, man kann sie auch ohne Schlüsselring verwenden.) 




Und fertig sind eure süßen diy Schlüsselanhänger aus Fimo! Ich finde sie sehen einfach so hübsch aus, vor allem das marmorierte Muster! Einfach so hübsch, findet ihr nicht auch?

(FOTO)

Falls ihr noch auf der Such nach weiteren Geschenkideen oder sogar noch weihnachtlichen Dekoideen seid, dann schaut mal hier vorbei! diy Winterdeko&Geschenkideen



Das 18. Türchen unseres Blogger Adventskalenders öffnet euch heute ein bereits bekanntes Gesicht und zwar die liebe Bo von Bo´s Blog! Sie hat für uns am 2. Dezember diy Rosenseife gemacht und heute hat sie uns auch wieder etwas ganz tolles gezaubert und zwar diese leckeren Mandel Marzipan Pralinen. Ich persönlich liebe ja Marzipan und dann auch noch in Form einer Praline! Lecker! Genau das richtige Rezept für mich, das werde ich auf jeden Fall nach machen!



Kommentare:

  1. Oh wow!!!! Das ist ja eine tolle Idee. Sieht sehr schön aus
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist wirklich eine schöne Idee! Danke dafür! :-)

    Viele liebe Grüße und dir einen schönen Start in die neue Woche!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja süß.
    Schön Idee und durch die Plätzchen Ausstecher auch sehr variierbar.
    Coole Idee!

    AntwortenLöschen